Zielgruppe

Alles für die perfekte Rasur des Mannes

Perfekt rasiert - ohne Stoppeln, Rasurbrand, Schnittwunden, eingewachsene Barthaare und Pickel?

Die besten Rasurtipps für jeden Hauttyp findest du hier.
Doch was macht eine perfekte Rasur aus? Wie oft bist du schon nach dem Rasieren vor dem Spiegel gestanden und gedacht: " Das ist eine perfekte Rasur!"? Vermutlich nicht so viel, da auch die männliche Gesichtshaut je nach Gemütszustand sich verändert. 

Der männliche Gesichtsstutzakt kann manchmal zur echten Qual werden. Übrig gebliebene Stoppeln, Rasurbrand, Schnittwunden oder Pickel sind die Konsequenzen einer unsauberen Rasur. Doch damit ist jetzt Schluss! Hier sind die besten Shaving Produkten.


Seite 1 von 4
1 2 3 4


Tipps für die perfekte Rasur des Mannes

1. Die optimale Rasur-Vorbereitung

Vor der Rasur ist nach der Rasur. Also eine gute Vorbereitung ist das A und O einer perfekten Rasur. Drei Dinge, die du vor dem Rasieren tun solltest:

Bestimme die Richtung des Bartwuchses! Um Reizungen zu verhindern, solltest du immer mit der Wuchsrichtung rasieren - auf keinen Fall gegen die Wuchsrichtung des Haares.
Am besten lässt du dir den Bart einige Tage wachsen, bis du erkennen kannst, ob Ihre Haare nach links oder rechts stehen.                                                               

2. Reinige dein Gesicht vor der Rasur! So schützt du die Poren vor lästigen Keimen und Schmutz. Benutze anschliessend Gesichtswasser oder einfach heisses Wasser, so sind die Poren entspannter und die Rasur wird angenehm. Der perfekte Zeitpunkt ist nach dem Duschen.        

3. Benutze die aufgeführten Pre-Shave und auch die Aftershave Produkte! Egal ob Lotion, Gel oder Öl – durch das Auftragen von Pre-Shave Produkten baust du eine Art Schutzschild zwischen dem Rasieren und deiner Haut auf. Das ideale Mittel also gegen Schnitte, Rötungen oder Hautirritationen.

 

 
Angeschaut