Nude-Look

nude-loock

Nude-Look – Der diesjährige Frühjahrs-Trend verkörpert die feminine Natürlichkeit der Frau. Der Nude-Look eignet sich hervorragend für den Alltag. So betont er die natürliche Schönheit. Kreiert wird ein perfekter Teint ohne geschminkt zu wirken.

Der Nude-Look setzt auf leise, dezente Brauntöne, Egal ob als Rouge, Gloss oder Lidschatten: Nuancen aus dem Braun- und Rosaspektrum betonen gekonnt Augen, Mund, Wangen und den Teint.

Foundation und Puder sollten nicht zu sehr decken, sondern den natürlichen Hautton durchschimmern lassen. Highlighter oder Schimmer-Cremes erlauben eine interessante Variante des Nude-Looks. Auf Wangen und Nasenrücken aufgebracht, pushen sie den Nude-Look mit etwas Eleganz.

So schminkst du den Nude Look: 
1. Augenringe, Unreinheiten und Fältchen mit Concealer abdecken
2. Leichte Fundation auftragen, passend zum eigenen Hautton
3. Pflegebalsam auf die Lippen auftragen. Mit leichtem, zartem Gloss oder Lippenstift im Nudeton/ Lachs, Rosé darüberfahren
4. Lidschatten in hellem, mattem Beige oder Creme -Ton
5. Wimpern leicht tuschen mit dunkelbraun (schwarz wirkt zu hart)
6. Rouge in warmem Braunton auftragen. Dabei mit einem weichen Pinsel arbeiten.
7. Etwas transparenten Puder auf Stirn, Nase und Kinn auftragen.

Probieren Sie den Nude Look aus! Die passenden Produkte finden Sie hier: 

 
Angeschaut