Haarstyles der 60er

Die 60er sind wieder da!

Langsam aber sicher kommen die damaligen Trend Frisuren wie der klassische Bee Hive Style oder die Retro-Hochsteckfrisur wieder in den Trend. Ein Glück, denn diese Frisuren sind nicht nur ein echter Hingucker, sondern entführen uns in eine Zeit voller Stilikonen. Das britische Model Twiggy setzte in Sachen Mode und Haarstyling neue Massstäbe. Mit ihrem puristischen Haarschnitt und dem Minirock wurde eine neue Ära eingeleitet. Aber nicht nur Twiggy beeinflusste die Mode und die neuen Haarstyles auch Jackie Kennedy und Audrey Hepburn waren grosse Stilikonen. 

Unbenannt-3

Sexyness, Weiblichkeit und Individualität zeichnet die Frisuren der 60er aus. Doch was war so besonders daran?
Alles, was ohne Volumen und Toupierkamm gestylt wurde, war keine echte Frisur. Denn Inn war, was Fülle und Volumen hatte. Die auffälligen Haarstylings wurden zu klassischen Etui Kleidern getragen oder zu eleganten Mänteln. 

Die 60er Frisuren wurden aufwendig kreiert und gestylt. Es kam viel Haarspray und Volumenprodukte zum Einsatz. Wie du einen dieser Klassiker nach stylen kannst, zeigen wir dir in diesem Video von TIGI. TIGI Stylt den klassichen Beehive Look. 


Hier findest du alles was du für deinen 60er Jahre Look benötigst. 


 
Angeschaut