Gelbstich vermeiden

Gelbstich – Ursache und Entstehung

Viele Frauen wünschen sich eine seidig-schimmernde Haarpracht in charismatischem Blond, doch der Weg zur Traumfarbe gestaltet sich schwierig. Schließlich bildet sich während dem Blondier-Vorgang häufig ein gelblicher Stich, der das Ergebnis verfälscht. Dies beruht auf dem Pigment-Entzug, dem Dein Haar durch das Aufhellen ausgesetzt ist. Immerhin wird bei der Farb-Veränderung auf Blond kein traditioneller Färbe-Prozess vollzogen, sondern eine Blondierung, die Dein Haar ausbleicht. In der Praxis verlieren die Haare im Verlauf des Aufhellens folglich sämtliche Pigmente und die Farbe durchläuft diverse Abstufungen von Gelb über Orange bis Rot. Jene Pigmentanteile werden zuletzt entzogen, woraus der bekannte Gelbstich entsteht. Hierbei gilt, je mehr rote Pigmentierungen Dein Haar vorweist, desto deutlicher fällt der gelbe Schimmer aus. Demnach ist eine solche Farb-Veränderung ein natürliches Resultat der Blondierung. Um allerdings den gelbfreien Blondton zu erzielen, gibt es einige Möglichkeiten, die Dein Haar zum Blickfang machen. Im Zentrum steht dazu eine fachgerechte Bleichung.

Richtig blondieren – Basis kühler Blondtöne
Die Blondierung ist ein anspruchsvolles Verfahren, das nur den gewünschten Effekt hervorbringt, wenn es korrekt durchgeführt wird. Zunächst sollte im Zuge dessen die Hautverträglichkeit getestet werden, denn manche Produkte können allergische Reaktionen hervorrufen. Eine kurze Probe an dem Handgelenk schafft Klarheit.

Anschließend verläuft die Blondierung wie folgt:

  • Packungsanleitung studieren
  • empfindliche Oberflächen und Kleidung abdecken
  • Einweg-Handschuhe anziehen
  • Farbe sorgfältig vom Scheitelansatz Strähne für Strähne auftragen
  • Einwirkzeit dringend einhalten
  • eine Strähne zur Kontrolle ausspülen
  • bei passendem Ergebnis Haare komplett auswaschen
  • bei zu schwachem Resultat Farbe nachwirken lassen


Für gewöhnlich empfiehlt es sich, das Aufhellen nur bei ausreichend Erfahrung eigenständig zu absolvieren. Ansonsten suchst Du besser einen Friseursalon auf. Auch die Einwirkzeit muss geduldig abgewartet werden. Zu frühes Ausspülen ist eine der häufigsten Ursachen für den Gelbstich. Mit der erfolgreichen Blondierung allein ist es aber noch nicht getan, denn Du solltest Deinem Haar ebenfalls genügend violette Pigmente zuführen. Dies glückt mittels Tönung.

Neutralisierende Tönung – schnelle Hilfe gegen Gelbstich
Um zu wissen, wie sich der Gelbstich aufheben lässt, bedarf es einigen Kenntnissen über den Farbkreis. So wird deutlich, dass Du violette Pigmente benötigst, damit Dein Blondton unverfälscht zum Vorschein kommt. Darum wäre es ratsam, sofort nach dem Blondieren eine passende Tönung anzuwenden, die den Gelbstich neutralisieren kann. Auch hier muss die Anleitung dringend eingehalten werden, denn das ermöglicht ein optimales Farbergebnis. Gleichermaßen entscheidend ist hingegen eine reichhaltige Pflege, bei der Dein Haar mit allen Nährstoffen versorgt wird und die kühle Blond-Nuance lange bewahren kann.

Intensive Pflege – Schutz vor Farbveränderung
Für beständige Farbintensität ohne Gelbstich ist auch die Tiefenpflege von Bedeutung. Andernfalls könnte sich durch das regelmäßige Waschen, trotz ordnungsgemäßem Aufhellen, eine gelbliche Farbschattierung bilden. Empfehlenswert sind deshalb Shampoos und Conditioner, die sich für coloriertes Haar eignen und violette Pigmente beinhalten. Der Anteil sollte dazu relativ hoch ausfallen, was besonders in dunklen Shampoos gegeben ist. Mithilfe jener Artikel werden auch die Schuppenschicht sowie die Haarpigmente verschlossen, die eine Neutralisierung unterstützen. Gönnst Du Deiner Haarpracht am Ende noch eine kurze Kaltwäsche, versiegelt dies die Pigmentierung zusätzlich. Nicht zuletzt sind proteinreiche Kuren und Masken wertvoll, während Deine Spitzen hochwertiges Haaröl brauchen. Auch wenn viele Pflegeprodukte schon für die tägliche Haarwäsche hergestellt wurden, solltest Du darauf verzichten, um die Farbe zu schonen. Stattdessen wäre Trockenshampoo eine sanfte Alternative, die glänzendes, lockeres Haar mit dem Farberhalt verbindet. Unabhängig davon, wie sorgfältig Du jedoch mit Deiner Pflegeroutine umgehst, für satte Blondtöne zählt noch ein weiteres Kriterium, die Qualität der Produkte.

Passende Pflegeartikel – Grundlage perfekter Farbergebnisse
Eine sanfte aber ebenso intensive Blondierung ohne Gelbstich muss auf der Verwendung von nachhaltigen Produkten basieren. Für den Fall, dass Du das Aufhellen in einem Salon durchführen lässt, kommen meistens nur qualitative Artikel zum Einsatz, unter denen sich aber unbedingt Olaplex befinden sollte. Wenn Du Deine Haare wiederum selbst blondierst, wäre das professionelle Equipment richtungsweisend. In unserem Online-Shop „click&care“ erhältst Du dazu ein großzügiges Sortiment an Waren von renommierten Marken, die mit exklusiven Inhaltsstoffen überzeugen, darunter Olaplex Hairperfector, Color Care, Platinum Blonde von „Paul Mitchell“ oder die Fashionista Violet Maske.

Sie liefern Dir das gelungene Zusammenspiel aus Pflege sowie beständiger Farbkraft, womit Du garantiert einen trendigen und unverfälschten Blondton ohne Gelbstich präsentieren kannst.

Bittegib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
45%
Olaplex No.3 Hair Perfector
Olaplex No 3 Hair Perfector - 100ml
Olaplex 100 ml
Pflege und Reparatur
CHF 49,95 CHF 27,35
Inhalt 100 ml
30%
Schwarzkopf Goodbye Yellow Neutralizing Wash small
Goodbye Yellow Neutralizing Wash Silver Shampoo...
Schwarzkopf 300 ml
Anti-Gelbstich-Shampoo
CHF 25,00 CHF 17,50
Inhalt 300 ml (CHF 5,83 / 100 ml)
11%
Schwarzkopf Goodbye Yellow Neutralizing Wash big
Goodbye Yellow Neutralizing Wash Silver Shampoo...
Schwarzkopf 1000 ml
Anti-Gelbstich-Shampoo
CHF 67,00 CHF 59,90
Inhalt 1000 ml (CHF 5,99 / 100 ml)

Newsletter abonnieren und 10% Bon erhalten.

Bleibe auf dem laufenden und profitiere von exklusiven Angeboten.